Main Airport Center

Project details

  • Projekt: Main-Airport-Center — MAC
  • Detail: Neubau Büro- u. Verwaltungsgeb. m. Parkhaus/Tiefgarage
  • ORT: Frankfurt am Main
  • Kunde: Wayss & Freytag AG
  • Zeitraum: 2003-2006
  • Gewerke: HKLS MSR, ELT
  • Leistungsphase: 8
Projektleitung für die gesamte technische Gebäudeausrüstung

Das Main-Airport-Center (MAC) ist ein Gebäudekomplex in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Flughafens, der aus 3 Riegelbauten und einem Brückenbauteil mit einer Gesamtfläche von etwa 40.000 m³ besteht. Im Kreuzpunkt dieser Baukörper befinden sich die Hauptkerne mit den für die Versorgung dieser Gebäude wesentlichen Erschließungseinheiten wie Personen-, Feuerwehr- und Lastenaufzügen, Sicherheitstreppenhäusern, WC-Bereichen und Teeküchen. Das Bürogebäude hat 11 Bürogeschosse und 2 Untergeschosse sowie ein Parkhaus mit 1.470 überdachten Stellplätzen.

Unser Büro wurde von der Wayss & Freytag AG mit der Projektleitung für die gesamte technische Gebäudeausrüstung beauftragt, die in Spitzenzeiten aufgrund der Ausmaße des Gebäudekomplexes mit bis zu 8 Mitarbeitern erbracht wurde. Die Wärmeversorgung mit einer Leistung von ca. 3,0 MW wird über das Fernwärmenetz der Mainova AG sichergestellt. Zur Beheizung und Kühlung der Bürobereiche wurden mehr als 2.600 Fan-Coils installiert.

Das Gebäude ist flächendeckend mit einer FM-konformen Sprinkleranlage ausgestattet. Die in den Haupt- und Nebenkernen befindlichen Sicherheitstreppenhäuser sind mit Druckbelüftungsanlagen ausgerüstet.

Die Kältemaschinen mit einer Leistung von ca. 4,5 MW sind im UG des Gebäudes platziert, die Abwärme der Kältemaschinen wird über vier Kühltürme im nebenliegenden Parkhaus abgefahren.

Mit einer Gesamtluftmenge von ca. 750.000 m³/h werden die einzelnen Riegelbauten lufttechnisch versorgt. Die Abwässer der Küche werden über einen Fettabscheider mit Abwasseraufbereitungsanlage

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.