Deutsche Börse floor redesign

Project details

  • Projekt: floor redesign
  • Details: Umbau Handelssaal der Deutschen Börse AG
  • Ort: Frankfurt am Main
  • Kunde: Deutsche Börse AG
  • Zeitraum: 2006-2007
  • Gewerke: HKLS MSR
  • Leistungsphasen: 1-9
Gewerke Heizung, Kälte, Sanitär, Lüftung und MSR

Der Handelssaal der Frankfurter Wertpapierbörse – das „Parkett“ — ist die visuelle Visitenkarte für den Börsenhandel in Deutschland und zugleich eine der am deutlichsten präsenten Marken der Deutschen Börse AG. TV-Sender weltweit berichten täglich live über die Handelsaktivitäten.

Im Rahmen der Maßnahme „floor redesign“ der Deutschen Börse AG wurden die alten Einbauten im Handelssaal des Börsengebäudes zurückgebaut und durch eine ganzheitliche Gestaltung ersetzt. Dabei wurden für die Skontroführer zeitgemäße, ergonomische Arbeitsplätze geschaffen.

Unsere Planungsaufgaben erstreckten sich auf die Gewerke Heizung, Kälte, Sanitär, Lüftung und MSR. Eine besondere Herausforderung lag in der Klimatisierung des Handelssaales mit seiner hohen Personenbelegung und den hohen inneren Lasten durch IT-Technik und TV-Equipment. Hierfür wurde neben der Einrichtung einer Belüftung über einen Druckboden eine örtliche arbeitsplatzbezogene Kühlung über Umluftkühlgeräte realisiert. Diese sind in die individuell angefertigten runden Maklerschranken integriert und stellen die Abfuhr lokaler Wärmelasten durch Personen, PCs und Bildschirme sicher. Hervorzuheben ist dabei die Möglichkeit der individuellen Regelung jedes einzelnen der ca. 70 Arbeitsplätze.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.